Winterurlaub in Frankreich – die schönsten Skigebiete

250813montblanc200

Frankreich ist ein ideales Reiseziel für einen erlebnisreichen Winterurlaub. Es gibt mehr als 220 Skiregionen,sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene finden eine große Auswahl an Abfahrten. Die einzigartige Landschaft der französischen Alpen, die weitläufigen Pisten und die Schneesicherheit locken jedes Jahr viele Wintersportfans in die Skigebiete. Auch Snowborder kommen auf ihre Kosten, sie können die Funparks und Halfpipes der Wintersportgebiete besuchen oder auf den Bordercross Strecken trainieren. Außerdem gibt es zahlreiche gut präparierte Loipen für Langläufer.

Ein erlebnisreicher Urlaub mit Schneegarantie
Einen unvergesslichen Skiurlaub können Reisende in den Wintersportregionen Auvergne, Hochsavoyen, Seealpen, Jura und Isère verbringen. Da sich die Gebiete in großer Höhe befinden, herrschen in den französischen Alpen mehrere Monate im Jahr perfekte Schneebedingungen. Einige Pisten sind das ganze Jahr über befahrbar. In den malerischen Ferienorten gibt es nicht nur beste Bedingungen für Aktivurlauber, zahlreiche Erholungs- und Freizeitangebote sorgen auch für einen abwechslungsreichen Urlaub abseits der Piste. Für einen entspannten Urlaub ist die Wahl des richtigen Hotels ein entscheidener Punkt. Eine große Auswahl an Unterkünften findet man bei www.snowtrex.de , dort werden Hotels und Appartments in mehr als 200 Wintersportorten angeboten.

Eine große Auswahl an Skigebieten
Val Thorens ist das höchstgelegene Skigebiet Europas und verfügt über insgesamt 140 Pistenkilometer. Der Ort ist Teil des Trois Vallées, des größten Skigebietes Frankreichs. as Skigebiet Mont Blanc gehört zu den spektakulärsten Wintersportregionen. Dort befindet sich der weltberühmte Ferienort Chamonix – die älteste alpine Skistation des Landes. Chamonix liegt malerisch zwischen mehreren hohen Bergen, der höchste davon ist der 4810 m hohe Mont Blanc. Wer dem Trubel der Touristenmetropole entfliehen möchte, sollte sich für eine Unterkunft in den ruhigeren Skiorten Le Tour oder Les Parz entscheiden. Großer Beliebtheit erfreuen sich die autofreien Skigebiete Tignes, Le Cobier und La Norma. Profis trainieren auf der legendären 2,5 km langen Abfahrtsstrecke im Val d’Isere, die 890 Meter Höhenunterschied überwindet. Aber auch für Anfänger gibt es geeignete Abfahrtspisten in dem weitläufigen Skigebiet.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.